Top 3 Bücher, die ich abgebrochen habe | Lou's break-ups

Hey meine Lieben!
Es wird mal wieder Zeit für eine kleine Hitliste, wobei es diesmal um Bücher geht, die ich persönlich nicht so sehr als Hits empfunden habe. Ich werde euch heut mal Bücher vorstellen, die ich abgebrochen habe.

Ich fange mal mit einem Buch an, was ich eigentlich unbedingt haben wollte, nämlich "Stirb leise, mein Engel" von Andreas Götz. Auf der Buchmesse 2014 konnte ich einfach nicht daran vorbeigehen und habe mir das Buch zugelegt, weil ich den Klappentext sehr vielversprechend fand, außerdem fand ich dieses 'saubere' Cover echt schön. Ich habe das Buch dann auch kurz nach der Buchmesse begonnen und muss sagen, dass ich es nicht so schlecht fand, aber ich bin einfach überhaupt nicht mit den Charakteren warm geworden. Mir ging Saschas Art einfach ein wenig auf die Nerven und auch die ganze Geschichte war einfach nicht mein Fall. Im Grunde ist es ein gutes Buch, aber leider war die Geschichte einfach nicht mein Ding, weswegen ich das Buch abgebrochen und sogar aussortiert habe.


Das nächste Buch, was mich leider nciht überzeugen konnte ist "The fifth wave" von Rick Yancey. Das Buch habe ich auf Englisch zusammen mit der lieben Nadja von @cutestory_love lesen wollen und war eigentlich recht neugierig auf das Buch, gerade weil es von vielen amerikanischen Booktubern sehr gehyped wurde und bald verfilmt werden sollte. Ich war neugierig und weil Nadja und ich zusammen ein Buch lesen wollten, haben wir uns für 'The fifth wave' entschieden. Für Nadja war das eine tolle Sache, da sie das Buch sehr gut fand und es sogar mit 5 Sternen bewertet hat. Ich dagegen konnte mit dem Buch leider gar nichts anfangen! Ich habe es ungefähr nach 100 Seiten abgebrochen, weil es mir einfach nicht gefallen hat. Als es dann den Film gab, dachte ich mir, dass ich dem Ganzen noch eine Chance gebe und mir den Film ansehen werde. Zu meiner Überraschung mochte ich den Film und kann ihn nur empfehlen. Vielleicht werde ich dem Buch zu einem späteren Zeitpunkt nochmal eine Chance geben und mir das Deutsche Buch holen. Hier kommt ihr zu Nadjas Meinung zu dem Buch: Rezi von Nadja

 Quelle:randomhouse.de


Das dritte Buch, dass ich abgebrochen habe, ist 'Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie' von Lauren Oliver. Ich muss sagen, dass ich es wirklich schade finde, dass ich das Buch abbrechen musste, weil ich mir sehr viel von dem Buch erhofft hatte. Ich habe es bis knapp über die Hälfte des Buches geschafft habe, aber mir geht dieses ständige wiederholen des Tages mächtig auf die Nerven. Ich konnte es einfach nicht mehr lesen, wie die Protagonistin aufwacht und immer und immer wieder rum heult, wie furchtbar es ihr doch geht. Einfach echt nervig, meiner Meinung  nach. deswegen tut es mir echt leid, aber ich musste das Buch einfach abbrechen!

Quelle: carlsen.de
 Habt ihr eines der Bücher gelesen? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen?

xx Lou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen