Lesemonat April 2016 | Lesemonat

Hey meine Liebe,
heute ist der erste Mai und damit kommt heute auch mein Lesemonat für den April 2016. Leider hat bei mir nach den Osterferien die Klausurenphase in der Schule begonnen, so dass ich quasi jede Woche für eine Klausur lernen musste. Hinzu kamen Referate und Schullektüren. Leider ist es also dazu gekommen, dass ich nur ein Buch gelesen habe diesen Monat, was ich für mich persönlich einfach nur noch peinlich finde, weil ich weiß, dass ich hätte mehr schaffen können. eigentlich habe ich sogar relativ viel gelesen diesen Monat, aber eben nicht an richtigen Büchern, sondern auf Wattpad. Außerdem habe ich noch zwei Bücher angelesen, die ich hoffentlich im kommenden Monat beenden kann.

Aber kommen wir zu dem Buch, dass ich diesen Monat gelesen habe. Diesen Monat habe ich nur "Forbidden" von Tabitha Suzuma gelesen, welches 448 Seiten hat. Auf den Monat gerechnet wären das 14 Seiten am Tag. Zu dem Buch findet ihr hier eine Bookpinion. Dieses Buch hat von mir 9,5 von 10 Pkt bekommen.




Klappentext: 

Eine große Liebe – voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen? Sensibel und eindringlich erzählt Tabitha Suzuma von einer bedingungslosen Liebe über alle Grenzen hinweg. Ein Tabuthema, dass bewegt, fesselt und lange nachklingt.

Meine WTR Liste kommt später noch!
xx Lou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen