Bookpinion - Zwischen dir und mir von Lino Munaretto | Bookpinion

Hey meine Lieben!
Es wird zeit, dass ich endlich mal mehr Bookpinions schreibe, also dachte ich , ich schreibe auch eine zu "Zwischen dir und mir" von Lino Munaretto! Das Buch habe ich Anfang März gelesen und es hat mir eigentlich ganz gut gefallen.


Grundinformationen:

  • Einzelband 
  • geschrieben von Lino Munaretto
  • 286 Seiten
  • cbt Verlag
  • Taschenbuch

Cover: 



Inhalt: 

Die 15-jährige Lisa und der 17-jährige Alex haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Während das hübscheste Mädchen der Schule aus gutbürgerlichem Haus sich vor allem mit der Frage beschäftigt, ob ihr Freund Dennis der Richtige fürs erste Mal ist, hat sich Underdog Alex mit seinem verkorksten Leben abgefunden. Nie würde er auf die Idee kommen, dass sich ein Mädchen wie Lisa für ihn interessieren könnte. Als Lisa sich plötzlich von Dennis trennt und Alex daraufhin Partei für Lisa ergreift und dafür vom Ex zusammengeschlagen wird, lernen sich die beiden erst kennen – und verlieben sich ineinander. Doch damit fangen die Schwierigkeiten erst richtig an. (Quelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Lino-Munaretto/Zwischen-dir-und-mir-943596474-w/ ) 

Was mir gefallen hat:

Die Darstellungen in "Zwischen dir und mir" waren meiner Meinung nach realistisch und in den meisten Fällen nachvollziehbar. Trotzdem kam mir ein Teil der Geschichte einfach ein wenig random vor. Was mit ebenfalls gefallen hat, waren die Charaktere. Ich mochte sowohl Alex als auch Lisa, aber trotzdem waren beide Personen einfach viel zu stur in ihrem Denken. Ich weiß nicht genau, wie ich das erklären soll, aber trotzdem waren sie mir in ihren Grundzügen recht sympathisch. 

Was mir nicht so gut gefallen hat: 

Das Ende. Ja ich bin nicht so glücklich über das Ende, da ich einen Teil des Endes überhaupt nicht nachvollziehen konnte. Außerdem hat es stellen gegeben, die ich persönlich einfach echt seltsam fand. Die Geschichte mir Alex' Bruder kam mit einfach zu gewollt vor. Ich habe nicht wirklich verstanden, was die Geschichte mit seinem Bruder für einen Einfluss auf die Geschichte gehabt hätte, was ich ein wenig traurig fand, da mir das Buch an sich eigentlich gefallen hat. Was mir persönlich gefehlt hat war die Spannung im Verlauf des Buches. 

Fazit: 

Im Grunde ist "Zwischen mir und dir" eine ganz schöne Geschichte für Zwischendurch. Es war eine ganz nette Geschichte, aber es hat mich jetzt nicht großartig umgehauen. Alles in allem bekommt das Buch von mir 3 von 5 Sterne! 

Bis demnächst! xx Lou 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen